Rückblick Intensivwoche Frühling 2021

Ende Mai durften wir bei wunderbarstem Wetter in eine neue Intensivwoche mit acht motivierten Mensch-Hund-Teams starten. Dabei waren die unterschiedlichsten Rassen vertreten: Cobberdog, Australian Shepherd, Samojede, Eurasier, Dobermann, Lagotto Romagnolo und zwei Mischlingshündinnen.


In der Früh gabe es jeweils zuerst den Theorieinput in der Seminar-Location auf einem Reit- und Bauernhof. Während dieser Zeit konnten sich die Hunde noch etwas im Auto entspannen und die Pferde des Reithofs bestaunen. Im Anschluss an die Theorie ging es dann jeweils im Konvoi an einen Trainingsort in der Öffentlichkeit. Bei uns gilt: Hundeerziehung im Alltag für den Alltag. Diesem Credo bleiben wir natürlich auch während der Intensivwoche treu und nebenbei lernen die Kursteilnehmenden die schönsten Ecken unserer Region kennen. Nachmittags fand kein Unterricht statt, denn die Intensivwoche soll schliesslich Hundeerziehung und Ferien-Feeling vereinen.


In den fünf Tagen beleuchteten wir die Schlüsselelemente der Hundeerziehung, damit ein Leben von Mensch und Hund in Harmonie möglich ist. Die Menschen lernten ihre Hunde besser zu verstehen, zu lesen und erhielten wertvolle Tools, um ihre Hunde sicher durch den Alltag führen zu können. Dazu gehörten beispielsweise die Leinenführigkeit, der sichere Rückruf und die Lenkung des Hundes auf Distanz im Freilauf.


Zur Hundeerziehung gehören auch die Themen Gewöhnung und Sozialisierung. Dazu gab es am Donnerstagnachmittag extra viel Gelegenheit, denn es fand bei allerschönstem Wetter unsere gemeinsame Wanderung auf dem Sattel-Hochstuckli statt. Mensch und Hund konnten gediegen "socializen" und es war wunderbar zu sehen, wie sich die Hunde bereits nach so wenigen Tagen an ihren Frauchen orientierten und entspannt zusammen umgingen. In der ersten Lektion am Montag sah das bei den meisten noch ganz anders aus. Mit der Bergbahn ging es hoch und runter, was für einige Hunde eine völlig neue Erfahrung war, welche alle wunderbar gemeistert hatten. Der Engelstock Rundweg hat viele fantastische Aussichtspunkte geboten und entlang der Strecke gabe es immer wieder kühle Bäche, die die Hundepfoten erfreuten.


Es war wiederum eine fantastische Intensivwoche und wir als eDOGcation Trainerteam hatten viel Freude mit allen Mensch-Hund-Teams.



















0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen