top of page
intensivseminar-neustart.jpg

Intensivseminar Neustart – Basisarbeit, Körpersprache, Konfliktlösung

intensivseminar-neustart-2.jpg

Intensivwoche Neustart

Deutschland (Nordrhein-Westfalen)

18 Lektionen

Frühling: 30. April bis 03. Mai 2025

Dieser Workshop ist für Menschen geeignet, die im Alltag mit ihrem Hund an Grenzen stossen und in Sachen Hundeerziehung gerne nochmals von vorne starten oder einzelne Themen anders angehen möchten. Mit dem Ziel, den Hund entspannt durchs Leben führen zu können. 
Dieses Seminar  ist nicht gedacht für Hundetrainer:innen.

Hunde: ab 5 Monate

Kursbeschreibung

In diesem viertägigen Intensivseminar «Neustart – Basisarbeit, Körpersprache, Konfliktlösung» erfährst du, wieso dein Hund unerwünschte Verhaltensweisen zeigt und erarbeitest dir deine eigene Lösungsstrategie. Du lernst die Körpersprache von Hunden aus einer völlig neuen Sichtweise kennen. Im theoretischen Teil sprechen wir darüber, was führen heisst und wie die Rollen im Team neu zugewiesen werden können. Im Praxisteil lernst du deinen Hund sicher zu führen und Konflikte mit deinem Hund souverän zu lösen. Du gehst mit deinem individuellen Trainingsplan nachhause, der das Fundament für euren gemeinsamen Neustart bildet.

Inhalt des Intensivseminars:

​In diesem Seminar lernst du:
 

  • Hunde und Ausdrucksverhalten zu lesen und interpretieren.

  • die Ursachen für Konflikte und deren Folgen kennen.

  • die verschiedenen Hundetypen kennen und deinen Hund und sein Verhalten einzuordnen

  • wie du die Basisarbeit im Alltag umsetzen kannst. 

  • wie du Konflikte mit deinem Hund souverän und nachhaltig löst. 

  • wie du deinen Hund sicher durch schwierige Situationen führst. 

  • Du erarbeitest deinen individuellen Erziehungsplan. 

Zeitplan und Preise

Unterrichtszeiten

Mittwoch bis Samstag von 09.30 bis 12.00 Uhr und 13.30 bis 15.30 Uhr 

 

Theorielokal
AWO Kinder- und Jugendzeltplatz,  47661 Issum-Sevelen

Preise

Kursgeld: CHF 1195.00 (Die Preise werden zum aktuellen Tageskurs in Euro umgerechnet.)

Begleitperson als Zuschauer: CHF 595.00

Aufpreis zweiter Hund: 20 Prozent
Inbegriffen: Theorie- und Praxislektionen, Google Classroom, CHF 50.00 Dogmundo-Gutschein und ein Jahresabo Schweizer Hunde - Details hier.
Exklusive: Unterkunft und Verpflegung. 

AGB: Findest du hier.

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen

Wie viele Mensch-Hund-Teams nehmen teil?

Die Anzahl Teams ist abhängig von den eingehenden Anmeldungen. Wir werden mit mehreren Trainerinnen anreisen, damit alle Teams individuell betreut werden können. 

Was ist der Unterschied zur Mad Dog Intensivwoche bzw. zu den anderen Intensivwochen?

Im Prinzip ist es eine Mad Dog Intensivwoche "Light", welche 4 Tage dauert.  Wir werden im Seminar noch mehr auf die Körpersprache und Konfliktlösung eingehen. Zur Zielgruppe gehören einerseits Menschen mit Hunden, welche ein schwieriges Verhalten aufweisen. Zudem eignet sich das Seminar auch für Menschen mit einem unproblematischen Hund, welche Lust haben unsere Philosophie kennen zu lernen und mehr zum Thema Körpersprache und Konflikte innerhalb einer Mensch-Hund-Beziehung lernen möchten. 

Ist der Kurs das Richtige, wenn mein Hund Probleme mit Menschen hat?

Ja, auch dann ist dieses Intensivseminar das Richtige. Es geht um diverse Konflikte und wie diese zu lösen sind. Einer davon kann sein, dass mein Hund mit anderen Menschen Themen hat und allenfalls Aggressionsverhalten zeigt. Auch diese Teams sind herzlich willkommen. 

Ist dieses Seminar sinnvoll mit Leinenpöbler zu besuchen?

Bei uns sind immer alle Hunde willkommen. Hunde, welche an der Leine pöblen gehören zu unserem Alltag. Wir werden das in den Griff bekommen, das funktioniert jeweils sehr gut in der Gruppe.

Mit wie vielen Hunden kann ich am Seminar teilnehmen?

Wir empfehlen maximal mit 2 Hunden teilzunehmen. Im Ausnahmefall kann man auch 3 oder 4 Hunde mitnehmen und dann abwechselnd mit den Hunden arbeiten. Es ist immer etwas abhängig davon, welche Themen man mit den Hunden hat. Schlussendlich muss das jeder selber für sich entscheiden.

Kann man auch als Zuschauer:in, also ohne Hund teilnehmen?

Nein, bei diesem Intensivseminar wie auch bei unseren Intensivwochen in der Schweiz kann man nicht als Zuschauer:in teilnehmen.

Einzig unseren Workshop "Körpersprache Hund und Mensch" kann man als Zuschauer:in begleiten. 

Macht es Sinn, vor dem Seminar einen Online-Termin bei euch zu vereinbaren?

Wenn man grössere Herausforderungen mit seinem Hund hat kann man gut auch schon vorab ein Online-Training buchen, dies ist jedoch kein Muss. Somit wäre man aber schon etwas vertrauter mit der Basisarbeit und kann dann einfacher mit uns vor Ort an diesen Themen arbeiten und lernen.

Hast du weitere Fragen zum Intensivseminar?
Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme.

Hundetrainerin Intensivseminar

Gabriela Frei Gees

eDOGcation Fachexpertin Mensch-Hund
Erwachsenenbildnerin eidg. FA

hundetrainerin-gabriela-frei.jpg

Kursversicherung: Rücktritt von Gruppenkursen, Intensivwochen und Workshops

Solltest du deinen gebuchten Gruppenkurs, Intensivwoche oder Workshop nicht wie geplant besuchen können, empfehlen wir dir eine Kursversicherung.

Unsere Annullationsbedingungen und AGB findest du hier.

bottom of page