leinenfuhrigkeit-hundeschule_edited.jpg

Leinenführigkeit

 

Was ist Leinenführigkeit?

Unter der Leinenführigkeit versteht man, dass der Hund an lockerer Leine mit dir mitgeht. Egal, wo du hingehst und wem du begegnest, dein Hund geht mit und orientiert sich an dir.

Das heisst auch, dass dein Hund sich an der Leine zurücknimmt und nicht jedem Reiz nachgeht. Du kannst entspannt an anderen Hunden vorbeigehen und gibst deinem Hund die Sicherheit, dass du die Situation für euch regelst.

Warum ist Leinenführigkeit wichtig?

Leinenführigkeit ist deshalb wichtig, weil du nur gerne mit einem Hund spazieren gehst, der dich nicht hinter sich herzieht.

Die Leinenpflicht wird immer häufiger und in gewissen Kantonen herrscht sogar flächendeckend Leinenpflicht. Damit der Hund dennoch ein gewisses Mass an Bewegungsfreiheit hat, soll er auch an der Schleppleine, wo er nicht "Bei Fuss" gehen muss, ordentlich gehen, ohne zu ziehen.

Wenn dein Hund leinenführig ist, darf er dich fast überall hin begleiten, ohne, dass er für dich eine zusätzliche Belastung ist.

Kanton Zürich und Umgebung

+41 (0) 77 526 94 66

©2020 by eDOGcation.ch | Datenschutz | Impressum

Abo-Formular

  • Instagram
  • Facebook
  • YouTube