hundetrainer-problemhunde.jpg

Problemhunde

Training und Resozialisierung

 

Hunde mit besonderen Herausforderungen

Der Begriff Problemhund ist nicht sehr schmeichelhaft. Dennoch gibt es Verhaltensweisen von Hunden, die unserer Gesellschaft nicht toleriert werden können. Der erste Schritt zur Veränderung ist das Erkennen des Problems. Dabei bevorzugen wir es, von Herausforderungen zu sprechen, die angepackt werden wollen.

 

Hundetrainer für Problemhunde

Unterschiedliche Verhalten eines Hundes können zum Problem für den Hundehalter oder sein Umfeld werden. Wir helfen dir, das Problem zu verstehen und Lösungsansätze für ein besseres Zusammenleben dafür zu erarbeiten.

Hilfe, mein Hund ist aggressiv

Aggression gehört zum Repertoire der Hundesprache. Sie ist nicht generell problematisch, setzt ein Hund dieses Kommunikationsinstrument wohldosiert ein, wenn er beispielsweise einen anderen Hund rügt, weil ihm dieser zu sehr auf die Pelle rückt. Problematisch wird aggressives Verhalten, wenn es ein normales Leben in der Familie oder der Gesellschaft einschränkt oder verunmöglicht. Aggression ist vielfältig. Ob angstmotivierte, ressourcenbedingte oder statusorientierte Aggression, es gilt, die Anzeichen dafür nicht zu ignorieren oder zu verharmlosen, sondern sich ernsthaft damit auseinander zu setzen.

Problemhundetraining - Ablauf des ersten Trainings

  1. Vor unserem ersten Treffen erhältst du einen Online-Fragebogen, damit wir uns einen ersten Eindruck über eure Situation machen können.

  2. Im Anschluss legen wir den Treffpunkt fest. Die meisten Problemhundetrainings finden da statt, wo das Verhalten, welches geändert werden soll, sich zeigt. Bei besonders schwerwiegenden Fällen arbeiten wir auf unserem eingezäunten Gelände. Der Ersttermin beinhaltet die Situationsanalyse und Anamnese sowie die ersten Trainingsansätze. Wir besprechen den Fragebogen, eure Wünsche und Prioritäten und legen erste Ziele fest.

  3. Im Anschluss wird ein mehrstufiger Trainingsplan ausgearbeitet, um den Hund langfristig zu Resozialisieren.

  4. Nach dem ersten Training erhälst du dein individuelles E-Learning-Portal, wo sämtliche Anleitungen, Infos und deinen Trainingsplan nachlesen kannst.


​Preis Einzeltraining
CHF 180.00 pro 60 Minuten

Bei schwerwiegenden Verhaltensauffälligkeiten solltest du bis zu drei Stunden für das erste Training einrechnen.

Notfalltermin

Notfalltermine sind für folgende Fälle gedacht:

  • Dein Hund hat dich, eine andere Person oder ein anderes Tier gebissen, respektive ernsthaft verletzt.

  • Du hast Angst vor deinem Hund und weisst nicht mehr, was du tun sollst.

  • Du willst deinen Hund aufgrund seines Aggressionsverhaltens abgeben, wenn du nicht unmittelbar Hilfe bekommst.

Für einen Notfalltermin kontaktiere uns per Email und beschreibe die Problematik. Falls ein Video vorhanden ist, sende uns dies per WhatsApp an +41 (0) 77 451 94 08.

Preis Notfalltermin

CHF 220.00 pro 60 Minuten und Team


Anfahrtsweg: kostenlos bis 15 km ab dem jeweiligen Trainerstandort. Ist der Anfahrtsweg weiter, werden ab Trainerstandort CHF 1.50 pro Kilometer in Rechnung gestellt.

 
gabriela-frei-hundeexpertin.jpg

Gabriela Frei-Gees

eDOGcation Fachexpertin Mensch-Hund
Erwachsenenbildnerin eidg. FA

Die Arbeit mit Mensch-Hund-Teams ist geprägt von ihrer fachlich fundierten, strukturierten Herangehensweise. Sie ist spezialisiert auf die Wesensanalysen, die Verhaltensberatung sowie die -verhaltenstherapie von Hunden. Die Sozialisierung und Resozialisierung von Hunden mit Aggressionsverhalten gegenüber anderen Hunden oder gegenüber Menschen ist ihr ein besonderes Anliegen. Hunde, die als nicht mehr therapierbar eingestuft wurden, hat sie durch Einfühlsvermögen, Geduld und Engagement zu einem lebenswerten Leben verholfen. 

Sie wird auch dich auf dem Weg in ein normales Leben unterstützen.

 

Weitere Mad Dog Angebote

hundetrainerin-gabriela_edited_edited.jpg

Mad Dog Club

mad-dog

Mad Dog Intensivwoche

problemhundetrainer

Mad Dog Free Day

Infos
 

Kundenbewertungen

Was unsere Kunden sagen

 

Ich denke so gerne an die Zeit bei euch zurück. Danke! Ich bin selbstbewusster geworden und habe mich toll weiterenwickelt. Jetzt kann ich Kalani führen. Ich muss mich weiterentwickeln, um uns nach vorne zu bringen. Es ist meine Aufgabe, Sicherheit zu vermitteln, damit Kalani ihr Problem mit fremden Menschen in den Griff bekommt. Ich folge euch gerne auf Instagram. Es sind so tolle Beiträge und Stories. Wir empfehlen euch auf jeden Fall weiter. Danke an das ganze Team :***

Annemarie Halemeier